wir möchten Sie gerne über die verschiedenen gängigen Möglichkeiten aufklären, die Konzentration eines Kühlmittels zu testen.

Wird bei einem kompletten Tausch oder der Auffüllung des Kühlmittelsystems ein fertig gemischtes Kühlmittel verwendet, ist das Mischungsverhältnis in der Regel exakt und muss nicht nachgemessen werden. Wird jedoch das Mischungsverhältnis zwischen Kühlmittelkonzentrat und Wasser vor Ort selbst hergestellt, kann es zu einer Abweichung in der Konzentration kommen. Insbesondere beim Auffüllen des Kühlsystems nach einem Kühlmittelverlust ist es nicht unüblich, dass nur unvermischtes Wasser oder Konzentrat hinzugegeben wird. In welchem Mischungsverhältnis sich das Kühlmittel dann befindet, ist oft unklar. Sowohl unsere qualitativ hochwertigen Konzentrate als auch die zugehörigen Fertigmischungen zeichnen sich neben der Frostschutzwirkung noch durch viele weitere wichtige Merkmale aus. Diese sind unter anderem ein optimierter Korrosionsschutz, eine hohe Beständigkeit gegen Kavitation und eine hohe Alterungsstabilität. Bei einem falschen Mischungsverhältnis können diese Vorteile nicht vollständig oder sogar gar nicht erbracht werden. Um zu prüfen, ob es sich um ein korrektes Mischungsverhältnis handelt, ist es notwendig die verschiedenen Messmethoden zu kennen.
Information über die Einführung eines neues Fuchs Motorenöls TITAN GT1 FLEX 34 SAE 5W-30. Neues flexibel einsetzbares PKW-Motorenöl von FUCHS.